Schnuppermodul

Bildungsgutschein


BeratungAuf Antrag ist für Arbeitslose durch die Agentur für Arbeit eine Förderung des Lehrgangsbeitrages durch einen Bildungsgutschein möglich, die die Kosten der benötigten Software sowie eine Rückerstattung der Fahrtkosten für den Workshop und Seminartage umfasst. Die Regelungen für das Arbeitslosengeld gelten unverändert auch während der Weiterbildung. Wir empfehlen Ihnen, sich bei dem zuständigen Arbeitsberater Ihrer lokalen Arbeitsagentur über das Vorgehen bei der Beantragung der Förderung eingehend zu informieren und Ihren individuellen Anspruch auf Förderung genau abzuklären!

 


Ablauf des Verfahrens

Agentur für ArbeitSeit Inkrafttreten des "Ersten Gesetzes für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt" am 01. Januar 2003 können die Arbeitsvermittler und Arbeitsberater in den örtlichen Arbeitsagenturen zur Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen einen Bildungsgutschein ausstellen. Der Bildungsgutschein sichert zu, dass die entstehenden Kosten durch die Teilnahme an der Weiterbildung, von der Agentur für Arbeit übernommen werden und muss innerhalb von 3 Monaten nach Bewilligung bei UNIGIS professional _eXpress eingelöst werden. Den von uns bestätigten Bildungsgutschein, leitet das UNIGIS Studienzentrum bzw. Sie als  Teilnehmer/in selbst dann an die lokale Arbeitsagentur weiter, die den Gutschein ausgestellt hat.

 


Kriterien für die Bewilligung

Dies sind insbesondere die Wahrscheinlichkeit für eine berufliche (Wieder-) Eingliederung, eine Verhinderung drohender Arbeitslosigkeit oder bei Teilzeitbeschäftigung eine Aussicht auf eine (Vollzeit-)Stelle. Wichtig ist auch eine ausreichende Vorbeschäftigungszeit (in den letzten drei Jahren bestand mindestens 12 Monate ein versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis). Aber auch, wenn Sie diese Voraussetzungen nicht erfüllen, haben Sie eventuell eine Chance gefördert zu werden. Einzelheiten klären Sie bitte in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Arbeitsberater/Arbeitsvermittler.


Zertifizierung des Trägers und der Maßnahme

UNIGIS professional_eXpress ist von einer anerkannten fachkundigen Stelle (cert:it, Bonn) als für die Förderung nach dem Recht der Arbeitsförderung zertifiziert worden. Die Zulassungsnummer für den Lehrgang: 2015-1013-M101.
Die aktuelle Maßnahmenummer ist 859/0035/2017.

Die ID-Nummer im KursNet der Arbeitsagentur lautet 32422326.

  kursnet Unsere Eintragung im KursNet.


Tipps zur Förderung

Durch die Teilnahme an Workshops, ZGIS-Seminaren und zusätzlichen (Online-) Lehrangeboten können weitere Kosten entstehen. Diese Kosten sind nicht Bestandteil der verpflichtenden Studienangebote, daher ist eine Förderung durch das Arbeitsamt nur eventuell nach vorheriger Absprache möglich.

Weitergehende Fragen kann Ihr Arbeitsberater/ -vermittler ggf. auch direkt im Kontakt mit dem UNIGIS Studienzentrum klären.


Go to top